blurred edges – Frequenzgänge #99: Frequency Shift: Sa, 01.06.2024, 20:00 Uhr

Auch in diesem Jahr präsentieren die „Frequenzgänge“ wichtige Positionen der internationalen Improvszene. Ilia Belorukov wird mit seinem modularen Synthesizer Klänge extrahieren. Die Mailänderin Francesca Naibo erforscht auf der Gitarre die unterschiedlichen Bereiche der freien Improvisation, der zeitgenössischen Musik und lädt das Publikum ein, mit ihr auf die Reise zu gehen. Die Spanierin Núria Andorrà, eine herausragende Perkussionistin und Improvisatorin, ist stets auf der Suche nach ihrer eigenen Sprache im Klanguniversum der Perkussion. Salim(a) Javaid, ein:e Saxophonist:in von tschechisch-pakistanischer Herkunft, bereichert die Performance mit erweiterten Spieltechniken und einem Fokus auf Mikrotonalität und Mehrklängen. Zusammen mit Matthias Müller, einem renommierten Posaunisten, der mit seiner außergewöhnlichen Bandbreite an Spieltechniken und seinem musikalischen Denken begeistert, sowie Gunnar Lettow, der seinen e-Bass mit verschiedenen Alltagsgegenständen präpariert, verspricht dieses ad-Hoc Ensemble ein Konzert voller musikalischer Überraschungen.

Ilia Belorukov: electronics
Francesca Naibo: e-guitar
Núria Andorrà: percussion Salim(a)
Javaid: saxophone
Matthias Müller: trombone
Gunnar Lettow: e-bass, objects

Sa, 01.06.2024, 20:00 Uhr

Eintritt: 15.- / 10.-

Kommentar verfassen

Nach oben scrollen