Konzert – 4Fakultät #7

Ein gezupftes Cello als Schlagzeug trifft atmosphärische Jazz-Monotonien trifft neo-barocke Vokalakrobatik trifft alternativen Love-Pop – so lassen wir das neue Jahr bei 4fakultät anklingen!

10. Februar 2018
Einlass 20 Uhr – Beginn 21 Uhr

4fakultät_7_Rechte-Phil_StruckGROSS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Simon Roessler | Mark Matthes | Konstantin Bessonov

Dieses Mal mit dem Multiinstrumentalist Ansgar Wilken, der – jenseits von Zeit und Konventionen, jenseits des Vorhersehbaren – seinem Cello wundersam überraschende Klänge entlockt; dem Trio Love-Songs (bestehend aus Manuel Chittka, Sebastian Kokus und Thomas Korf) mit seinen Wurzeln im Free-Jazz, Krautrock und Pop, die klingen wie ein sich ewig steigerndes Intro – jederzeit bereit, auszubrechen. Ebenfalls zu Gast sind Pegelia Gold und Markus Zull’s Duo Gold&Zull, die zwischen zarter Poesie und Elektrogeschredder auf musikalische Wanderschaft in der Zeit gehen und Lena Geue, die sich und ihre Stimme treiben lässt vom Groove, Folk, Rock oder Pop.

www.4fakultaet.de

https://www.facebook.com/4fakultaet/

https://4fakultaet.bandcamp.com/