Ausstellung ALL SO NEAR

Textile Bodies, Chinagirls and Archi-Finance

AMÉLIE BRISSON-DARVEAU
JOHANNA BRUCKNER
CORA PIANTONI

all so near

Eröffnung am Freitag, 20. April 2018 um 19 Uhr

Die maritime Geschichte Altonas und Hamburgs spiegelt die Geschicke der Hansestädte wider, deren Erbe und gegenwärtige Identität von Brisson-Darveau, Bruckner und Piantoni mit Filmen, Skulpturen und Installationen erforscht werden, in einer Zeit, in der Menschen, Objekte, Ideen einander allzu nah sind. Die Ausstellung reflektiert die ökonomischen und sozialen Muster der Vernetzung, die das heutige Hamburg mit der Welt verbinden.

kuratiert von gabriel gee (www.tetigroup.org)

Ausstellung von Sa, 21. bis So, 22. April von 14 – 20 Uhr

Künstlergespräch am Samstag, den 21. April um 17 Uhr
mit Amélie Brisson-Darveau, Johanna Bruckner,
Cora Piantoni – moderiert von Vanessa Nica Mueller