DAS PETER PAN SYNDROM – MR VASTs Theatre of Cack (Leipzig) – Sa. 17. März

ezgif.com-gif-maker-1
Musiktheater/Objektperformance in Deutsch und Englisch

17. März 2018
20 Uhr (19 Uhr Einlass)
Dauer: ca. 60 Minuten · 10 € / ermäßigt 8 €

mit anschliessendem Konzert (21.30 Uhr) von:
KRÖTER (Berlin/Leipzig)

Henry Sargeant alias Mr. Vast hat die Vierzig erreicht und stellt fest, dass sein Leben viel absurder und vergnüglicher ist als jemals zuvor. Viele seiner Freunde sitzen jedoch mit der Familie im Eigenheim – was läuft da nur falsch mit ihm? Leidet er womöglich am Peter Pan Syndrom, kann er nicht erwachsen werden? Als therapeutischer Showmaster taucht er ein in die Welt des immergrünen Jungen und seiner Begleitneurosen. Willkommen im Neverland Night Club!

Text, Spiel: Henry Sargeant · Regie, Musik, Szenografie: Henry Sargeant, Stefan Wenzel, Alan Boorman.
HOMEPAGE
TRAILER

KRÖTER
Konzert 21.30 Uhr

Since the foundation of the band end of 2016, this band have trodden a path inbetween genres. As the shapeshifting, ever evolving and regenerating qualities of the creature they named themselves after- Kröter (Toad) are tadpoles wiggling in Jazz Pop ponds, then sprouting back legs they begin to jump around in Techno and krautrock even hopping casually onto land for a moment to sound like some fucked up radio play.

MR VAST – Vocals
JO ZAHN – Bass/Guitar
CHRISTOPH ROTHMEIER – Drums´n synth
JÖRG HOCHAPFEL – Keys/Guitar

BANDCAMP
SOUNDCLOUD

DŌMU – lucid themes / Mo 12. März

Das Trio DŌMU aus Leipzig lässt uns an diesem Abend mit einer audiovisuellen Performance in eine Parallelwelt abtauchen: Klangkunst, Ambient und Elektro verbinden sich mit fein komponierten Visuals zu einem Gesamterlebnis.
Ambientmusiker Stefkovic van Interesse (Bells Echo), Schlagzeuger Zar Monta Cola (spielt ansonsten bei WARM GRAVES) und Visualartist GenPi (Bells Echo, Fusion Festival, at.tention Festival) erschaffen mit analogen und digitalen Instrumenten vielschichtige Sounds – elegische Klänge, harte Rhythmen und flirrende Melodien werden uns betören an diesem Abend diesseits und jenseits der sinnlichen Grenzen.

Montag 12. März 2018
Einlass 19.30 Uhr / Beginn 20.30 Uhr
Eintritt: 8/6 €

SOUNDCLOUD
Trailer
Vimeo

DÖMU